Zur Person

 

1947    Geboren in Plettenberg / Sauerland /  Westfalen

1966    Abitur (Aalen/Württemberg) 

1967    Grundwehrdienst (Homberg/Efze, Nordhessen) 

1968    Studium der Geodäsie, Bonn

1972    Diplomexamen

1972    Mitarbeiter am Institut für Theoretische Geodäsie,  

             Universität Bonn

1974    Promotion zum Dr.-Ing. Universität Bonn 

1974    Referendariat in Nordrhein-Westfalen

1976    Große Staatsprüfung

1977    Dezernent  für den trigonometrischen  Außendienst                      beim Landesvermessungsamt Nordrhein-Westfalen

1985    Professor für Praktische Geodäsie, Uni (GH)  Essen 

2000    Lehrpreis der Universität Essen

2002    Professor für Landesvermessung, Hochschule Bochum

Seit     1.8.2012 im (Un-)Ruhestand 

 

Dateidownload
Lehrpreis 2000
Lehrpreis-Urkunde.pdf [ 26.6 KB ]

 

Goldenes Lot 2015 

 "In diesem Jahr wird mit Prof. Dr.-Ing. Hans Fröhlich ein Wissen-schaftler ausgezeichnet, der sein Leben auf die Geodäsie in all ihren Facetten ausgerichtet hat und dessen Name weit über Fachkreise hinaus bekannt ist. Seine Fachbücher haben so manchem Studenten schwierige Themenkomplexe praxisnah und verständlich nahege- bracht, seine Vorträge sind lehrreich und unterhaltsam zugleich, und insbesondere Fröhlichs authentische Hommage auf den Vermes- sungsdirigenten der königlich preußischen Landesaufnahme, Haupt- mann Bendemann, ist unvergleichlich."  VDVmagazin 4/2015 

 

Dateidownload
Hans Fröhlich & Willi Ostermann
Willi Ostermann.pdf [ 189.8 KB ]